Zubehör

Antigen Schnelltest: einstufiger SARS-CoV-2 Schnelltest

Verwendungszweck
Für den qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen aus dem Nasopharyngeal- oder  Oropharyngeal-Abstrich sowie auch aus einem einfachen Nasenabstrich (ca. 2,5 cm tief im Nasenloch).

Testprinzip
Der COVID-19 Antigen-Schnelltest ist ein Seitenstrom-Immunoassay, der auf dem Prinzip der Doppelantikörper-Sandwich-Technik basiert. Als Detektor wird ein monoklonales SARS-CoV-2 Nucleocapsid-Protein-Antikörper verwendet, der mit farbigen Mikropartikeln konjugiert und auf das Konjugationspad gesprüht wird. Während des Tests interagiert das SARS-CoV-2-Antigen in der Probe mit dem SARS-CoV-2-Antikörper, der mit Farbmikropartikeln konjugiert ist, wodurch ein Antigen-Antikörper-markierter Komplex entsteht.

Dieser Komplex wandert auf der Membran durch Kapillarwirkung bis zur Testlinie, wo er von den vorbeschichteten monoklonalen SARS-CoV-2 Nukleokapsid-Protein-Antikörpern eingefangen wird. Eine farbige Testlinie (T) wäre im Ergebnisfenster sichtbar, wenn SARS-CoV-2-Antigene in der Probe vorhanden sind. Das Fehlen der T-Linie deutet auf ein negatives Ergebnis hin. Die Kontrolllinie (C) dient zur Verfahrenskontrolle und sollte immer erscheinen, wenn das Testverfahren ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Antigentest

Zubehör

Antigen Schnelltest: einstufiger SARS-CoV-2 Schnelltest

Verwendungszweck
Für den qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen aus dem Nasopharyngeal- oder  Oropharyngeal-Abstrich sowie auch aus einem einfachen Nasenabstrich (ca. 2,5 cm tief im Nasenloch).

Testprinzip
Der COVID-19 Antigen-Schnelltest ist ein Seitenstrom-Immunoassay, der auf dem Prinzip der Doppelantikörper-Sandwich-Technik basiert. Als Detektor wird ein monoklonales SARS-CoV-2 Nucleocapsid-Protein-Antikörper verwendet, der mit farbigen Mikropartikeln konjugiert und auf das Konjugationspad gesprüht wird. Während des Tests interagiert das SARS-CoV-2-Antigen in der Probe mit dem SARS-CoV-2-Antikörper, der mit Farbmikropartikeln konjugiert ist, wodurch ein Antigen-Antikörper-markierter Komplex entsteht.

Dieser Komplex wandert auf der Membran durch Kapillarwirkung bis zur Testlinie, wo er von den vorbeschichteten monoklonalen SARS-CoV-2 Nukleokapsid-Protein-Antikörpern eingefangen wird. Eine farbige Testlinie (T) wäre im Ergebnisfenster sichtbar, wenn SARS-CoV-2-Antigene in der Probe vorhanden sind. Das Fehlen der T-Linie deutet auf ein negatives Ergebnis hin. Die Kontrolllinie (C) dient zur Verfahrenskontrolle und sollte immer erscheinen, wenn das Testverfahren ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Antigen Schnelltest ist eine Verpackungseinheit mit 25 Covid-19 Ag Tests.

Komponenten des Testkits

– 25 Testkassetten: Jede Testkassette ist verpackt in einem Folienbeutel mit Trockenmittel
– 25 Extraktionsreagenzien: Ampullenflasche mit 0,3 ml Extraktionsreagenz
– 25 Sterilisierte Tupfer: Einweg-Tupfer zur Probeentnahme
– 25 Extraktionsröhrchen
– 25 Tropferspitzen
– 1 Arbeitsstation
– 1 Packungsbeilage

Produkteigenschaften

Sicher – hohe Genauigkeit und Aussagekräftigkeit
Einfach – Handhabung und Ablesung der Ergebnisse
Schnell – kein zusätzliches Labor für die Ergebnisse

Der COVID-19 Ag-Schnelltest bildet ab, ob aktuell eine Infektion besteht. Mit ihm lässt sich nicht nachweisen, ob bereits eine Infektion in der Vergangenheit stattgefunden hat.

Der Covid-19 Ag Schnelltest ist auf der BfArM-Liste unter der Nummer: AT079/20 registriert.
Das Produkt ist CE gekennzeichnet.