Die Herstellung von Solenal

Durch unser nachhaltiges Herstellungsverfahren schaffen wir eine hoch aktive Substanz, die bei minimalster Konzentration ein Maximum an Wirkung hat. Für die Produktion von Solenal wird Salz und Wasser verwendet. Unter Anwendung von Strom und einem speziellen Diaphragma entsteht unsere hypochlorige Säure. Mit dem patentierten Verfahren haben wir es geschafft, eine Desinfektion mit einer langen Haltbarkeit zu entwickeln.
Im Gegensatz zu alkoholbasierten Desinfektionsmitteln ist bei Solenal außerdem keine Gefahrgutkennzeichnung nötig: Es ist weder entflammbar noch ätzend oder giftig.

Das bei der Produktion entstehende Beiprodukt (basisches Wasser) ist für Mensch und Tier völlig unbedenklich. Das basische Wasser kann sogar getrunken werden. Außerdem entstehen keine klimaschädlichen Emissionen oder umweltschädliche Abwässer.

Nachhaltige Desinfektion

Was ist Solenal und wie wirkt es?

Mehr erfahren